Dr. jur. Holtus Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dr. jur. Holtus in Delmenhorst

Ehescheidung in Delmenhorst

Was passiert nach dem Trennungsjahr in Delmenhorst?

Die Ehescheidung ist in Delmenhorst möglich, nachdem beide Ehepartner für ein Jahr lang in Trennung gelebt haben. Ist das Trennungsjahr abgelaufen, kann ein Ehepartner von Rechtsanwalt Dr.jur. Holtus in Delmenhorst die Scheidungsschrift erstellen und dem zweiten Ehepartner zukommen lassen. Der Antrag zur Ehescheidung besitzt rechtliche Gültigkeit, wenn er von einem Rechtsanwalt aufgesetzt und unterschrieben wird.

Im Verfahren zur Ehescheidung ist es wichtig, wann der Antrag dem anderen Ehepartner in Delmenhorst zugestellt wird. Aus dem Datum der Zustellung ergibt sich der Zeitraum der Ehe, der für den Versorgungsausgleich und den Zugewinn Bedeutung hat.

Folgen der Zustellung der Scheidungsschrift

Mit Zustellung der Scheidungsschrift kann der Antragsgegner nun selbst einen Anwalt in Delmenhorst mit der Vertretung seiner Interessen betrauen. Es genügt, wenn nur der Antragsteller anwaltlich vertreten ist. Natürlich steht es dem Antragsgegner frei, anwaltlichen Beistand in Anspruch zu nehmen. Für alle Angelegenheiten die sich aus der Ehescheidung in Delmenhorst ergeben, ist es empfehlenswert, das Mandat an Rechtsanwalt Dr. jur. Holtus zu geben.

Pflicht zur Rechtsvertretung bei der Ehescheidung

Für den Antrag zu einer Ehescheidung ist die Einbeziehung eines Rechtsanwaltes zwingend vorgeschrieben. Grundsätzlich ist aufgrund der Komplexität und Bedeutsamkeit der Ehescheidung beiden Parteien zu empfehlen, ihre Interessen von einem erfahrenen Rechtsanwalt in Delmenhorst vertreten zu lassen.

Rechtsanwalt Dr. jur. Holtus setzt seine langjährige Erfahrung im Familienrecht für die Interessendurchsetzung seiner Mandanten ein und gibt gerne weitere Informationen zu diesem Themenbereich unter der Telefonnummer 0 42 21 / 91 64 760 oder per Mail a.holtus@kanzlei-holtus.de.