Dr. jur. Holtus Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dr. jur. Holtus in Delmenhorst

Gerechter Zugewinnausgleich

Streit um den Zugewinnausgleich in Delmenhorst

Wer bekommt was? Mit dieser Frage zum Zugewinnausgleich dürfen sich jedes Jahr Scheidungspaare auseinandersetzen. Vorgesorgt haben die wenigsten; so häufig Trennungen auch sind, selten gibt es Eheverträge in Delmenhorst, die diese Frage klären. Die meisten bemühen einen Rechtsanwalt in Delmenhorst, wenn die Beziehung zerrüttet ist. Streit entflammt dann nicht nur um die Möbel, Auto, Laptop und Co. Gekämpft wird um die Aufteilung des Vermögens beim Zugewinnausgleich. Und weil das oft in langfristigen Anlagen steckt, gestaltet sich die Verteilung aufwändig.

Beispiel zur Berechnung des Zugewinnausgleichs

Gibt es keinen Ehevertrag, bekommt jeder das Vermögen zurück, was er selbst in die Ehe eingebracht hat. Der so genannte Zugewinn aber, der während der Ehe in Delmenhorst erwirtschaftet wurde, wird aufgeteilt. Ein Beispiel: Hat der Ehemann in den gemeinsamen Jahren 20 000 Euro Guthaben bei der Lebensversicherung angespart, seine Frau nur 2000 Euro auf dem Konto, steht ihr die Hälfte der Differenz zu. Der Mann muss seiner Ex-Partnerin 9000 Euro als Zugewinnausgleich auszahlen.

Ausnahmeregelungen zum Zugewinnausgleich

Vom Zugewinnausgleich nicht betroffen sind

  • Ansprüche aus einer betrieblichen Altersvorsorgeregelung
  • aus einer Riester-Rente.

Sie werden genau wie gesetzliche Rentenansprüche im Rahmen des so genannten Versorgungsausgleichs verrechnet. Auch hier muss derjenige, der während der Ehe die höheren Ansprüche erworben hat, einen Teil auf den Partner übertragen. Dieses Geld fließt allerdings erst bei Erreichen des Rentenalters.

Gerichtsurteil auf Antrag zum Zugewinnausgleich in Delmenhorst

Das Gericht entscheidet über den Zugewinnausgleich nur auf Antrag eines Ehegatten in Delmenhorst. Streitigkeiten entstehen oft darüber, wie Schenkungen der eigenen Eltern für die Ehegemeinschaft zu bewerten sind. Eine Forderung zum Zugewinnausgleich verjährt in drei Jahren.

Fragen zum Zugewinnausgleich beantwortet Ihnen Rechtsanwalt Dr.jur. Holtus in Delmenhorst unter der Telefonnummer 0 42 21 / 91 64 760 oder per Mail a.holtus@kanzlei-holtus.de.